Nutzung des Holzes aus eigenem Wald

(MB) Aus Sicht der Freien Wähler ist der Bezirk aufgerufen, den eigenen Wald zukunftsfähig zu nutzen. Auch Borkenkäferbäume sollen als Nutzholz zum Einsatz kommen. Bei einer Verdopplung des Nutzholzpreises innerhalb eines Jahres aufgrund der hohen Exportnachfrage, vor allem aus USA und China, kann der Bezirk mit dieser Maßnahme den Wert seines eigenen Holzes erhöhen und gleichzeitig die lokalen Sägewerke als Teil der Wertschöpfungskette stärken.

Der Bezirk soll den Anteil von Holzmaterial bei seinen vielfältigen Baumaßnahmen signifikant erhöhen. Somit wäre der Bezirk nicht nur ein Vorbild für nachhaltiges Bauen, sondern der Wertschöpfungsanteil eigener und regionaler Baustoffe könnte größer werden als dies heute der Fall ist. Holz in Bauwerken ist eine CO2-Senke. Auch die energetische Nutzung des Restholzes sind für die FREIEN WÄHLER eine wichtige Säule nachhaltiger Holznutzung.

Weiter »